Orangenkekse

Seit ich mich erinnern kann werden bei uns daheim Kekse aus Orangenteig gebacken. Der Teig riecht bereits bei der Zubereitung so wundervoll nach frischen Orangenschalen und gemeinsam mit der Marmelade bildet sich ein wirklich harmonisches Aroma. Liebend gerne stechen wir auch einfach viele unterschiedliche Formen aus. Von der Weihnachtskatze bis zum Vogel ist da alles dabei. Der Teig lässt sich auch optimal mit Kindern zubereiten. 

Zutaten:

360 gglattes Mehl
20 gSpeisestärke/Maizena
140 gStaubzucker
250 gButter
1 Stk.unbehandelte Orange (geriebene Schale)
1 Pkg.Vanillezucker
1 PriseSalz
1 Stk.Ei
5 ELOrangenmarmelade

Zubereitung des Orangenteigs:

Das Mehl, die Speisestärke und den Staubzucker miteinander versieben.
Die kalte Butter in Stückchen schneiden und dazu geben.
Gerieb. Orangenschale, Vanillezucker, Ei und Salz zum Gemisch geben. 
Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten.
In Klarsichtfolie wickeln und ca. 2 Stunden in den Kühlschrank geben. 
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen.
Kekse ausstechen und bei 180 Grad im Backrohr backen. 
Danach das Unterteil des Kekses mit aufgewärmter Orangenmarmelade
bestreichen und den Deckel darauf setzten, oder einfach so naschen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.